• Ein Baguette aus Diamanten in Diamanten. Zwei Liebesherzen.
    Ein großartiger Vorschlag.
  • Nichts schreit lauter oder überträgt deine Liebe ganz auf die Welt
    wie ein Diamant-Verlobungsring. IT sagt und mehr.
  • Finde dein perfektes
    Verlobungsring
  • Für eine schillernde Hochzeit
  • Diese Ohrhörer werden mit Sicherheit das Blatt wenden und einfangen
    aus dem Zimmer jeder Frau, die führte.
  • Konzeption mit einem Hauch von Deko-Kunst.
    Unsere Anhänger sind multifunktional und können in getragen werden
    eine Vielzahl von Formen, die Kreativität in diesen ermöglichen
    wer trägt sie.
  • Bei diesen Armbändern geht es darum, eine Erklärung abzugeben
    kühn aber auch leise.
  • bis - 60%

KUNDENDIENST

sce client

KUNDENSERVICE

Ich wollte mich bei Ihnen für die Effizienz bedanken, die Sie beim Versenden meiner Bestellung für einen Diamantring gezeigt haben, der pünktlich ankam. Allerdings habe ich das Zertifikat von nicht erhalten 

SICHERE BEZAHLUNG

secu Zahlung

Wie wählt man einen Diamanten?

Die "4 C" (Schnitt / Farbe / Klarheit / Karat): die 4 Eigenschaften des Diamanten

QAndere Kriterien ermöglichen es, den Wert eines Diamanten zu untersuchen, zu bestimmen und dann zu bestimmen: die Größe des Steins, seine Farbe, seine Masse und seine Reinheit. Wenn eines dieser vier Kriterien nicht bekannt ist, kann der Wert dieses Diamanten genau bestimmt werden: Sie sind untrennbar miteinander verbunden. Die Größe eines Diamanten ist der Aspekt, der am meisten von der Arbeit des Menschen beeinflusst wird. Die Wahl der Größe hängt von der ursprünglichen Form des rohen Steins ab. Die anderen drei Eigenschaften hängen direkt davon ab, wie die Natur sie "formt".

Die Größe (Schnitt) Die Farbe Klarheit Le poids (Karat)
Die Größe eines Diamanten bezieht sich auf seine Proportionen und nicht auf die ihm gegebene Form. Die Qualität der Größe hängt von der Fähigkeit des Diamanten ab, das Licht zu reflektieren. Die Diamanten bestehen normalerweise aus 58 Facetten, die gemäß einem bestimmten mathematischen Bericht angeordnet sind, um die Menge an reflektierendem Licht zu maximieren. Die am häufigsten gesuchten Diamanten sind solche ohne Farbe (D). Von Buchstabe D bis Buchstabe Z gibt es eine ganze Reihe von Farbtönen, von klarem Gelb bis zu Braun oder Grau. Die Farbe eines Diamanten hängt mit dem Vorhandensein von Elementen wie der Azote am Beispiel zusammen. Reinheitseinschlüsse und Unregelmäßigkeiten sind normalerweise im Diamanten vorhanden, selbst wenn externe Standardeinstellungen vorliegen. Um die Reinheit eines Diamanten zu bestimmen, untersucht der Experte den Stein unter dem Mikroskop in der Nähe einer Lichtquelle. Das Gewicht eines Diamanten wird in Karat ausgedrückt, wobei das aus den Körnern mit konstantem Gewicht stammende Johannisbrotbier im Original verwendet wurde (ein Karat = 0.2 Gramm). Eine beachtliche Größe macht die Seltenheit eines Diamanten.